XF2.1 Schaltfläche Telegram oder dessen bot

Dieses Thema im Forum "Fehler und Probleme" wurde erstellt von MotMann, 24. Juni 2019.

  1. MotMann

    MotMann Mitglied Lizenzinhaber

    Hallo XFler..

    Bestimmt schon mehrmals erwähn, aber so richtig finde ich. nichts oder werde daraus nicht schlau.

    a) Ich vermisse die Schaltfläche vom Messenger Telegram

    b) wie kann ich ein Telegram-bot so erstellen, dass er aus bestimmten Foren die Themen im Bot autom. den Usern in Telegram zur Verfügung stellt?


    Schaltfläche WhatsApp gibt es ja.. schade.. wo viele ja von weg wollen, aber durch div. Seiten immer wieder darauf verlinkt werden.

    Danke für die Hilfe
     
  2. Tealk

    Tealk Bekanntes Mitglied Lizenzinhaber

    Dann ist Telegram nicht die beste alternative, der Chat ist nicht per default E2E verschlüsselt.

    Es gab mal ein Add-on dafür, das ist leider eingestampft worden: [KL] Telegram Bot (for NSF) [Deleted]

    Geh dazu in das Template "share_page_macros" und suche dort:
    HTML:
    <xf:if is="$xf.options.whatsAppShare">
        <a class="shareButtons-button shareButtons-button--brand shareButtons-button--whatsApp" data-href="https://api.whatsapp.com/send?text={title}&nbsp;{url}">
            <i aria-hidden="true"></i>
            <span>{{ phrase('whatsapp') }}</span>
        </a>
    </xf:if>
    und füge darunter folgendes ein:
    HTML:
    <a class="shareButtons-button shareButtons-button--brand shareButtons-button--telegram" data-href="https://telegram.me/share/url?url={url}&amp;text={title}">
        <i aria-hidden="true"></i>
        <span>Telegram</span>
    </a>

    und in die "share_controls.less" unter:
    Code (CSS):
        &.shareButtons-button--whatsApp
        {
            &:hover { background-color: #25D366; }
            > i:before { .m-faContent(@fa-var-whatsapp); }
        }
    füge folgendes ein:
    Code (CSS):
    &.shareButtons-button--telegram
    {
        &:hover { background-color: #5eb8e2; }
        > i:before { .m-faContent(@fa-var-telegram); }
    }
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Juni 2019
  3. Tealk

    Tealk Bekanntes Mitglied Lizenzinhaber

    Code (Text):
    https://telegram.me/share/url?url={url}&amp;text={title}
    Ich mach das jetzt mal als eigenen Beitrag, kann das mal wer Testen der Telegram besitzt?
     
  4. MotMann

    MotMann Mitglied Lizenzinhaber

    Ja. ist ja auch gut so. Dadurch ergeben sich wesentlich bessere Möglichkeiten. Wer eine super Verschlüsselung will aktiviert diese einfach mittels einen Klick und gut ist.
    Ich verstehe das Drama von Manchen nicht.. Die meisten User benötigen das nicht und bisher sind immer noch 0 Kb abgegeben worden. Wer Telegram knacken kann bekommt 1 Mio als Dankeschön. Schaffte bisher aber auch keiner.


    Danke für deinen Tipp.. bestimmt besser einen eigenen Thread zu eröffnen. Ich teste es mal.
     
  5. Tealk

    Tealk Bekanntes Mitglied Lizenzinhaber

    Nein du musst einen eigenen Chat eröffnen... Und diese sind dann nicht auf andere Geräte übertragbar. Schau dir Matrix oder XMPP an da funktioniert das doch auch wunderbar mit Verschlüsselung per default.

    Nenn mir einen Vorteil.

    Das Problem ist das du ohne Telegram Account nur auf eine "hol dir Telegram" Seite kommst.



    Mir blutet jedes mal das Herz wenn ich so was lese...
    Nur mal so als Beispiel: Big-Data: Jeder hat etwas zu verbergen - Empfehlungsecke - Editorial: Nichts zu verbergen?
     
  6. MotMann

    MotMann Mitglied Lizenzinhaber

    Ein Vorteil..
    OK.. hast es so gewollt :cool: Ich kann Telegram überall nutzen, ohne mein Phone in der Nähe zu haben. Auf 100 Devices und mehr. Gruppenchats können massig groß sein.
    Waren schon zwei Vorteile :oops:

    Die Meisten User benötigen auch keine absolute Verschlüsselung wie bei Telegram etc.
    WhatsApp ist ja auch bei weitem nicht so super. Wieso nutzen es dann so Viele? Sie pfeifen auf Datenschutz und gehen den Deal ein, dass Ihre Inhalte super vermarktet werden.

    Du und Ich, wir stehen ziemlich alleine auf weiter Flur mit Datensicherheit.

    Ich habe nicht gesagt, dass es super ist das meine Daten gesammelt werden und mir das Wurst ist.
    Sondern nur, dass bei den Meisten die normale Verschlüsselung ausreicht und die Daten über das Tor Netzwerk geleitet werden und so sicherer sind als bei WhatsApp etc.
    Und ehrlich.. ich habe nichts dagegen, wenn Executive in den Nachrichten rumschnüffeln. Aber sehr viel dagegen, dass Unternehmen unkontrolliert von mir alles mögliche Vermarkten.
    Darum verstehe ich auch Manche nicht, die sich über staatliche Überwachung in manchen Situationen beschweren aber alles über WhatsApp versenden und Unternehmen mehr erhalten als der Staat es täte.

    Ich denke das Thema wurde schon so oft besprochen... jeder so wie er es mag. Darum möchte ich gerne eine alternative zu WhatsApp den Usern bieten.

    Danke dir.. ich teste es mal...
     
  7. Tealk

    Tealk Bekanntes Mitglied Lizenzinhaber

    Ich kenne keinen Messenger der das nicht kann.

    Die Verschlüsselung an sich ist schon gut, nur bringt es nichts wenn Facebook dennoch alle Metadaten bekommt und wenn die USA die dann mal zwingen die Schlüssel raus zu geben.

    Telegram hat gar keine Verschlüsselung bei default.

    Das Telegram das macht wäre mir neu. Bitte mit Quelle.

    Doch habe ich schon, die haben nämlich genauso wenig da drin zu suchen wie alle anderen.

    Ja würd mich echt interessieren ob der Link funktioniert xD
     
  8. otto

    otto Bekanntes Mitglied Lizenzinhaber

    Also mich interessiert irgendwie einzig die Problemlösung zur Eingangsfrage. :D ;)
     
  9. Tealk

    Tealk Bekanntes Mitglied Lizenzinhaber

    a oder b?
     
  10. otto

    otto Bekanntes Mitglied Lizenzinhaber

    Ums mit Dolly Buster zu sagen: "Die Antwort ist B" (kurzes "Bhh", also kein "Beeee" :D ;) )

    Und wo ich nun gelernt hab, das man Foren Themen in WhatsApp posten könne - mag mir einer das mal erläutern wie dies geht oder einen Link zu einer Seite wo das erläutert wird. Dankeschön.
     
  11. Tealk

    Tealk Bekanntes Mitglied Lizenzinhaber

    Fürs automatische Posten, egal ob WA oder Telegram braucht man ein Add-on und mir ist für beides keins (mehr) bekannt.
     
  12. mph

    mph Bekanntes Mitglied Lizenzinhaber

    @otto Automatisch geht das nur mit einem Add-on. In XF 2.1 kann man aber Themen und Beiträge mit verschiedenen Netzwerken teilen, sofern diese Funktionen aktiviert sind. Dazu gehört auch WhatsApp. Dazu gibt es in jedem Thema und neben jedem Beitrag ein kleines Symbol, über das man die entsprechenden Teilen-Buttons sieht.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden